Senioren-Initiativen.de – Informations & Ideenpool für Initiativen älterer Menschen

0

zurück zur Suchseite

Nr.: 31
Initiative: Patenschaft Kindertagesstätte Florianstrasse
Ansprechpartner/in: Herr Franz Meyer
Fremdsprachen:
Anschrift: Invaliden-/Seniorenverein “ANNA” Alsdorf-Mitte 1955 e.V. Burg Straße 40a D 52477 Alsdorf

Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02404/21857
Fax: 02404/21857
E-Mail:
Internet:
Rechtsform: Das Projekt wird getragen von:
Trägerorganisation: Invaliden-/Seniorenverein “ANNA” Alsdorf-Mitte 1955 e.V.
Gründungsjahr: 1995
Zeitlicher Rahmen: Die Initiative ist auf Dauer angelegt.
Zur Entstehung der Initiative:
Bemerkungen zum organisatorischen Rahmen:
Finanzierung:
  • Mittel des Trägers
  • Kommunale Mittel
Anzahl der hauptamtlichen Mitarbeiter/innen: 999
Anzahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen: 7
Anzahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen nach Alter und Geschlecht:
  Frauen Männer
bis 14 Jahre 0 0
15 bis 19 Jahre 0 0
20 bis 29 Jahre 0 0
30 bis 49 Jahre 0 0
50 bis 64 Jahre 1 5
65 bis 74 Jahre 0 1
75 Jahre und älter 0 0
Zielgruppe Ziel
Kinder – Förderung des Kontaktes zwischen den Generationen – Vermittlung ökologischer Kenntnisse
Kindertagesstätte Pflege der gesamten Außenanlage
Erzieherinnen Vermittlung von Kenntnissen der Pflanzenpflege
Der Invaliden-/Seniorenverein ANNA übernahm 1995 die Patenschaft für eine örtliche Kindertagesstätte. Sieben Mitglieder des Vereins sind seitdem regelmäßig bei der Pflege und Instandhaltung des Außengeländes behilflich. Zu Lernzwecken wurde 1998 ein Nutzgarten mit Jägerzaun, eine “Schnecke” für Wasserpflanzen und ein Blumenbeet angelegt. Sollte der Technische Dienst der Stadt Alsdorf zum Rasen mähen, Abfall entsorgen oder Material anliefern benötigt werden, so wird dieser von den Ehrenamtlichen angefordert. Weiterhin werden Feiern und Feste der Kindertagesstätte gemeinsam mit den Senioren vorbereitet und gefeiert.
  • Erstattung erstandener Kosten
  • Unfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • regelmäßige Gesprächsrunden
  • Empfänge und Ehrungen
  • kostenlose/vergünstigte Teilnahme an Ausflügen/Reisen/Veranstaltungen
Wir gewinnen neue Ehrenamtliche durch Presseberichte über die Arbeit der Projektgruppe.
Wir haben keine Kontakte in andere europäische Länder.

zum Seitenanfang