Initiative: Osnabrcker Tafel e.V.

0

Osnabrcker Tafel e.V.
Kontaktadresse
Anschrift: Luisenstrae 14
49074 Osnabrck
Kontaktperson/en: Gerda Haberstroh
Brbel Hahm
Fremdsprachen-
kenntnisse:
englisch
Telefon: 0541/222112
Telefax: 0541/21474
Email: [email protected]
Internet-Adresse:


Rechtsform: Das Projekt ist selbstndig und hat folgende Rechtsform: e.V.
Trgerorga-
nisation/en:
Bundesverband Deutsche Tafel e.V., Celle
Grndungsjahr: 1996
Zeitlicher Rahmen: Das Projekt ist auf Dauer angelegt.


Finanzierungsquellen

ball-9285484Beitrge der Projektmitglieder
ball-9285484Spenden und Sponsorenmittel
ball-9285484Einnahmen aus der Projektarbeit
ball-9285484Bugelder


Ehrenamtliche/freiwillige Mitarbeiter/innen
nach Alter und Geschlecht

frauen-6364878

maenner-9225131

75

Inhalte und Rahmenbedingungen der Projektarbeit

Zielgruppe/n:

Ziele:

– Sozialhilfeempfnger,- bedrftige Rentner,

– Aussiedler, Asylbewerber

Versorgung mit Lebensmitteln


Projektarbeit und Ttigkeiten der Ehrenamtlichen/Freiwilligen

Das Projekt dient dem Zweck, berschssige Lebensmittel, die noch in einwandfreiem Zustand sind, einzusammeln und an bedrftige Personen weiterzugeben.Ehrenamtliche MitarbeiterInnen verlesen die Lebensmittel, packen sie in familiengerechte Angebinde und fllen damit die Regale, damit am Nachmittag verteilt werden kann. Sie verteilen die Lebensmittel, nachdem die Bedrftigkeit der Abholer berprft wurde.

Ehrenamtliche Krfte sind auch damit beschftigt, das Warenlager (Vorrte) nach hygienischen Gesichtspunkten zu betreiben.

Ansprache der Zielgruppe/n

Wir sprechen unsere Zielgruppe durch Informationen in Form von Flugblttern, Zeitungsartikel und Radiosendungen im regionalen Bereich an. Des weiteren geben wir Informationen zur Weitergabe an das Sozialamt, an Kirchengemeinden und rzte.

Leistungen fr die Ehrenamtlichen/Freiwilligen

ball-9285484Versicherung gegen Unfallrisiken
ball-9285484Kostenloses Essen
ball-9285484Kostenlose Ausflge und Reisen


Austausch ber Erfahrungen in der Projektarbeit
Erfolgreiche Wege der Gewinnung neuer Ehrenamtlicher/Freiwilliger

Wir gewinnen neue Ehrenamtliche durch persnliche Kontakte, Presseartikel und in Frauenkreisen.

Eigene Mitteilungen

Wir haben die Erfahrung gemacht, da es sehr wertvoll ist, einflureiche Personen der Stadt als Mitglieder oder ehrenamtliche MitarbeiterInnen zu gewinnen. Die Wege werden leichter, die Tren ffnen sich schneller …

Eine zentrale offene Frage ist fr uns, wie wir bedrftige Menschen mit Schwellenangst (insbesondere deutsche RentnerInnen) dazu bewegen, Lebensmittel bei uns abzuholen.

Angebote zum Erfahrungsaustausch

Wir stehen anderen Projekten fr einen Erfahrungsaustausch telefonisch zur Verfgung.

Europische Kontakte

Bisher hatten wir keine Kontakte zu Projekten in anderen Lndern.
ber Kontaktaufnahmen wrden wir uns freuen.